Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Social Network IV Social Network V Social Network VI Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aus dem Inhalt

* Benefizfest für Kinderhospiz am 2. Juli

* Bessere Kitas für Berlin

* Jugendgewalt in Neukölln

Webversion hier
weiter

Themen: Jugendkriminalität - Wohnungsnot - Krankenhaus Neukölln

weiter

Themen: Jugendkriminalität - Wohnungsnot - Krankenhaus Neukölln

weiter



Die Jugendstadträte der Bezirke Treptow-Köpenick und Neukölln fordern mehr Unterstützung für Kitas der Berliner Eigenbetriebe. Die Forderungen betreffen die Investition in Gebäude, den Fachkräftemangel und die Bezahlung der Fachkräfte. Ein Sanierungsstau von insgesamt 22 Millionen Euro, 70 unbesetzte Stellen und 500 Kitaplätze, die deshalb nicht zur Verfügung stehen: Das sind die Zahlen des Kitaeigenbetriebes SüdOst, der als kommunaler Kitaträger für Neukölln und Treptow-Köpenick zuständig ist. Gleichzeitig fehlen in beiden Bezirken Kitaplätze – in Neukölln bis Ende 2017 2.136 Plätze, in Treptow-Köpenick im gleichen Zeitraum ca. 2.000 Plätze.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon